logotype
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Testival 2018: Zeitungsbericht

Auftakt mehr als gelungen

Kanufahren ist ein wunderbares Hobby. Wer es ausprobieren möchte, findet im Lindauer Kanuclub e. V. und der adfunture Outdoor GmbH zwei hervorragende Anlaufstellen in Lindau am Bodensee. Was oft fehlt ist eine Möglichkeit, die fĂŒr diese Sportarten (Kajak, Canadier, SUP, Surfski, etc.) notwendige AusrĂŒstung zu testen, sich darĂŒber zu informieren oder einfach nur Erfahrungen auszutauschen. Nachdem JosĂ© Delgado Neira vom Lindauer Kanuclub festgestellt hat, dass es immer eine Fahrt von ĂŒber 100 km benötigt, um in zufriedenstellendem Umfang Material verschiedener Hersteller zu testen und zu vergleichen, entwickelte er gemeinsam mit Christoph Stauber von der adfunture Outdoor GmbH ein Testival. Am vergangenen Sonntag, 17.06. fand von 10:00 bis 16:00 Uhr das Testival auf dem GelĂ€nde des Lindauer Kanuclub statt. Überrascht hat beide die hohe Bereitschaft von Herstellern und Anbietern an einem Sonntag ein solches Event mitzugestalten. Mit Herstellern wie Old Town, Wenohna, Current Designs, Grey Owl Paddel, Kober Moll Paddel, Klepper Faltboote, Palm Equipment, SUP-Boards Fanatic / Waterman C4, Thule DachtrĂ€ger Dachboxen RucksĂ€cke Zubehör, Prijon Boote, Gumotex Boote, Islander Boote konnte eine sehr zufriedenstellende Bandbreite des Marktes dargestellt werden. Sehr gefreut haben sich die Veranstalter ĂŒber die Beteiligung von heimischen Firmen wie Angelcenter Bodensee und der Surfschule Kreitmair.
Auf dem GelĂ€nde des LKC startete das Testival pĂŒnktlich um 10:00 Uhr und das gute Wetter hat garantiert dazu beigetragen, dass der kleine See am Aeschacher Ufer hoch frequentiert war. Permanent war das Testmaterial bis 16:00 Uhr auf dem Wasser. Mit gut 200 Besuchern war der Auftakt fĂŒr dieses Event mehr als gelungen. JosĂ© Delgado Neira ĂŒberraschte die große Anzahl „externer" Besuchern und Christoph Stauber war sehr erfreut ĂŒber das Interesse und die Testbereitschaft „Es gab kaum einen Besucher, der nicht auf dem Wasser war.". Die Besucher waren begeistert von der Möglichkeit sich intensiv mit Material und Anwendung zu beschĂ€ftigen. Eine Grillstation und ausreichend GetrĂ€nke sorgten fĂŒr einen angenehmen Aufenthalt. Veranstalter und Aussteller bekamen viel positives Feedback und ziemlich bald wurde die Frage nach einer Wiederholung gestellt. JosĂ© Delgado Neira meinte dazu: „Wir waren ĂŒberrascht, dass diese erste Veranstaltung so positiv aufgenommen wurde. Der Zuspruch von Besuchern und Ausstellern verpflichtet uns geradezu dieses Event im nĂ€chsten Jahr zu wiederholen."
Auch die Aussteller waren begeistert. Viele der Aussteller waren positiv ĂŒberrascht vom GelĂ€nde des LKC und den Möglichkeiten, die sich fĂŒr ein solches Testival bieten. Den ganzen Tag ĂŒber wurden Boote zu Wasser gelassen, Paddel getauscht, Schwimmwesten anprobiert, RucksĂ€cke besprochen, etc. Statements wie „Das hohe Maß an Fachwissen hat mir sehr gefallen." und „Ich bin nĂ€chstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei." fielen öfters. Hersteller und Anbieter konnten den Kanusport von seiner besten Seiten prĂ€sentieren. Alle Aussteller und die adfunture Outdoor GmbH sind sich sicher: „Es wartet jetzt einiges an Arbeit auf uns."
Vom Leistungssport orientiertem Surfski bis zum familientauglichen Canadier war alles dabei und konnte bei idealen Bedingungen auf dem kleinen See getestet werden. Die ĂŒberraschend große Anzahl an Besuchern die sich ĂŒber den Paddelsport im Allgemeinen und ĂŒber den Lindauer Kanuclub im Besonderen erkundigen wollten wurde von JosĂ© Delgado Neira sehr positiv aufgenommen. Vor allem die vielen Familien mit ihren oft sehr kleinen Kindern fĂŒhlten sich in den Booten und auf dem GelĂ€nde des Lindauer Kanuclubs sehr wohl.
Die ausnahmslos positive Resonanz von allen Seiten fĂŒhrte bei den Veranstaltern zu sehr hoher Zufriedenheit. Am Ende des Tages waren sich Christoph und JosĂ© einig: „Das Testival wird es nĂ€chstes Jahr wieder geben. Wir werden uns die nĂ€chsten Tage mit den ganzen WĂŒnschen und Feedbacks auseinander setzen. Das Grundkonzept wird beibehalten, aber es ist ausbaufĂ€hig."

2019  Lindauer Kanuclub e.V. | Aeschacher Ufer 35 | 88131 Lindau